Persoenlich, November 2016

Tom Hanan: «Ich bin ein Mix aus Captain Kirk, Indiana Jones und Yoda».

(Andreas Güntert) Heute im GfM-Marketing-Check: Tom Hanan, Gründer und Chef von Webrepublic. Der Digital-Denker der ersten Stunde erzählt, wie er in Zürich Tiefenbrunnen eine der grössten Schweizer Webagenturen aufbaute und wie er zuvor als erster Yahooligan und als erster Zoogler auf helvetischem Boden gewesen war.

1. Helmut Maucher prägte den Spruch: «Marketing ist Chefsache.»​ Welchen Stellenwert hat Marketing bei Ihrer täglichen Arbeit?

Es ist Chefsache in dem Sinne, dass die ganz grossen strategischen Storys, die nach aussen gehen, bei mir vorbeikommen. Ansonsten aber lasse ich unseren Spezialisten viel Freiraum. Ich sehe mich eher als eine Ressource, die den Mitarbeitern bereitsteht, um eine Meinung abzuholen. Strukturell ist es so, dass unser Marketing-Staff sehr überschaubar ist. Im engen Sinne gesehen, besteht unsere Marketingabteilung aus zwei Leuten. Da Webrepublic eine Digitalmarketingagentur ist, ist natürlich fast jeder der 107 Mitarbeiter ein Marketer.

Das vollständige Interview hier herunterladen:

Download PDF