Webrepublic gewinnt ersten «Digital Agency of the year»-Award

23 Feb 2017 / von Tom Hanan / Webrepublic / Comments

Was für eine Ehre! Webrepublic wird von IAB Switzerland Association als «Digital Agency of the Year» ausgezeichnet. Dieser Erfolg wäre ohne unsere Kunden und das ganze Team nicht möglich gewesen. Im Namen der Geschäftsleitung möchte ich mich bei Euch allen für Euer Vertrauen und Euren Einsatz bedanken.

Teilen

Print

Digital Agency of the Year Blogpost

Die IAB Switzerland hat am 22.2. im Anschluss an die D:Pulse zum siebten Mal die Digital Marketing Awards verliehen. Wir möchten an dieser Stelle Saas-Fee zur Auszeichnung «Digital Marketer of the Year» beglückwünschen und Jennifer Kahn als «Digital Newcomer of the Year» gratulieren.

Erstmals wurde ein Award für die «Digital Agency of the Year» verliehen. Diese Auszeichnung verleiht die IAB Switzerland einer Agentur, die technologisch, wirtschaftlich und werbetechnisch auf der Höhe der Zeit ist. Neben uns waren für den Award nominiert: Equipe, Jung von Matt/impact, Namics und Futurecom interactive – herzlichen Glückwunsch! Die Nominierten und der Gewinner des Awards werden durch den Vorstand, den Fachkreis Kunden und den Fachkreis Agenturen der IAB Switzerland Association sowie den Vorstand, das Digital Committee und die Mediagruppe des Schweizer Werbe-Auftraggeberverband (SWA) und durch den Vorstand des Verbands Leading Swiss Agencies (LSA) gewählt.

Es freut mich riesig, dass Webrepublic die Auszeichnung erhielt. Ganz besonders freue ich mich, dass die IAB Switzerland explizit unser grosses Engagement im Bereich Programmatic Advertising würdigte – ich bin überzeugt, dass dieses Thema die Branche auch 2017 auf Trab halten wird.

Ich möchte ein persönliches Dankeschön all denjenigen aussprechen, die mich in den letzten sieben Jahren begleitet und unterstützt haben. Die Anerkennung durch den «Digital Lifetime Award» der IAB Switzerland ist Ausdruck für die grossartige Unterstützung, die ich vor allem durch meine Familie, meine Freunde und mein Team erfahren habe. Und nicht zuletzt möchte ich auch meinen Mitstreitern danken, die mich auf Trab halten.

Mehr über die Award-Nacht und unseren gemeinsamen Erfolg findet ihr hier: