The Webrepublican Nr. 31, September 2016

04 Sep 2016 / von Simon Wüthrich / Webrepublic / Comments

Googles und Facebooks Kampf gegen Adblocker und gegeneinander, Erfolgsmessung im Content Marketing, Bezahlen in der virtuellen Realität, Apples unterschätzte künstliche Intelligenz, eine voraussichtliche Open Rate von 48 %, 1227 Leser und 3:03 Minuten Lesezeit. Das ist der Webrepublican Nr. 31.

Teilen

Print

Teaser Image Webrepublican 31

#webrepublic

  • Welche Themen stehen 2017 auf deiner digitalen Agenda? Programmatic Advertising? Eine umfassendere Integration von Digital Analytics? Besuche uns an der dmexco und lass uns diskutieren, welche Trends dir helfen können, deine Ziele zu erreichen. Jetzt Treffen vereinbaren.

Webrepublic at dmexco

  • Hast Du unseren Event «Programmatic Shift» verpasst? Wir haben in unserem Blog die wichtigsten Punkte zusammengefasst – und eine Infografik zum Thema vorbereitet.

Newsletter 31 Welcome Image

#sea

E-Commerce-Betreiber kehren AdWords den Rücken!!! Oder auch nicht. Mitte August machten zwei Studien die Runde, welche einen Bedeutungsverlust von AdWords proklamierten. Allein die Studien zeichnen ein unvollständiges Bild und sind daher nur sehr begrenzt aussagekräftig. iBusiness fasst die Geschichte (unter einem reisserischen Titel) gut zusammen und resümiert: Googles Ökosystem gewinnt sogar an Bedeutung, wer aber erfolgreich darin agieren will, muss früher aufstehen.

#seo

Google unternimmt einen weiteren Schritt, um die User Experience auf mobilen Geräten zu verbessern. Ab Januar 2017 wird die Suchmaschine Websites in den organischen Suchergebnissen abstrafen, die auf Mobilgeräten Werbung einblenden, die den ganzen Bildschirm abdecken. Anders gesagt, Werbungtreibende, die ein positives Nutzererlebnis anstreben, werden belohnt – ganz nebenbei ist das auch ein Tritt ans Schienbein der Adblocker.

 Google geht gegen solche Interstitial Ads vor

#social

Während Google Adblocker indirekt bekämpft, wählt Facebook einen weniger subtilen Weg. Seit Mitte August liefert sich das Social Network einen technologischen Schlagabtausch mit Adblockern. Das Argument: «Ad blockers are a blunt instrument, which is why we’ve instead focused on building tools like ad preferences to put control in people’s hands.» Gleichzeitig lanciert das Social Network Marketer immer raffiniertere Tools, um Zielgruppen anzuvisieren.

#video

360-Grad-Videos sind ja witzig, aber lohnt sich die aufwändige Produktion solcher Filme? Nicht, wenn man die regulären Video-Metriken wie View Through Rate anschaut, so das Ergebnis einer Studie von Google. Schaut man aber genauer hin, zeigt sich: Die Videos aktivieren das Publikum und erzielen bessere Ergebnisse, wenn es um die Viralität geht.

#content

Lohnt sich Content Marketing und lässt sich der Erfolg solcher Massnahmen systematisch messen? Natalie Schönbächler ist dieser Frage im Rahmen ihrer Masterarbeit nachgegangen und kommt zu einem eindeutigen Schluss.

#e-commerce

China kopiert den Westen, echte Innovation ist von dieser Nation nicht zu erwarten; höchste Zeit, dieses Klischee über Bord zu werfen. Beispielsweise im E- und M-Commerce hinkt der Westen dem Reich der Mitte weit hinterher. Da überrascht es kaum, dass der chinesische Internetgigant Alibaba schon im September eine Bezahllösung für die Virtual Reality lancieren will.

#trends

Nachdem Facebook mit native Videos YouTube angegriffen hat, plant YouTube angeblich einen massiven Gegenschlag. Nun eröffnet Mark Zuckerberg eine weitere Front im Kampf der Silicon-Valley-Giganten und will Googles Kerngeschäft angreifen, Search Advertising.

#onemorething

Welche Unternehmen treiben die Kommerzialisierung von künstlicher Intelligenz und Machine Learning voran? Google und Facebook – aber sicher nicht Apple. Dieser weit verbreiteten Ansicht hält Apple jetzt öffentlich entgegen: KI und ML steckt längst schon in unseren Produkten; bloss hat das bisher keiner wirklich bemerkt.

The iBrain is here

#Abonnieren

Jeden Monat die wichtigsten News rund um Digital Marketing und die Webrepublic in deiner Inbox. Abonniere jetzt unseren Newsletter!