The Webrepublican Nr. 19, September 2015

07 Sep 2015 / von Simon Wüthrich / Webrepublic / Comments

Vier neue Webrepublicans, Video-Anzeigen in Suchergebnissen, ein neuer Standard für Rich Media, ein Literaturkritiker; 825 Abonnenten und eine voraussichtliche Open Rate von 52 %. Das ist The Webrepublican Nr. 19.

Teilen

Print

#webrepublic

Im Juni hatten Me&Reas die Webrepublic gerockt; nun gibt es das Video zum Konzert. (Link)

 

Tom Hanan und Christoph Voellmy haben an einer Bike-Safari quer durch die Damaraland-Wüste Namibias teilgenommen. Ziel dieser Challenge4ACause von Rhino Africa: der Erhalt des Schwartznashornbestandes in Namibia. Hier gibt’s ein Video dazu. (Link)

 

Tobias Zehnder kuratiert auf Niuws die Box zum Thema «Search Marketing». (Link) Das war uns Anlass genug, die zehn besten Blogposts aller Zeiten zum Thema zusammenzustellen. (Link)

 

Aktuell: Konsumenten beginnen ab Oktober online nach Weihnachtsgeschenken zu suchen. (Link) Für optimale Reichweite im Weihnachtsgeschäft haben wir ein Programmatic Branding Bundle entwickelt. Infos gibt’s hier. (Link)

Digital Branding Bundles Webrepublic

Willkommen an Bord: Fabio (Analytics), Hideka (Search), Nicole (Display) und Dija (Display)! (Link)

Derzeit sind 6 Stellen bei uns offen. (Link)

#sea

Google testet Video-Anzeigen in Suchresultaten. Das könnte die Bedeutung von Search als Branding-Instrument steigern. Klar ist: Videos auf Search wären besonders interessant, um Mobile-User mit starken Brandmessages zu erreichen. (Link)

#seo

Welche Faktoren beeinflussen das Ranking einer Website wirklich? Moz hat 150 Branchenexperten befragt und ein Team von Datenspezialisten Korrelationen testen lassen. So komplex die Fragestellung, so übersichtlich die Ergebnisse der Studie. (Link)

#display

Seit dem 1. September blockt Chrome Flash-Inhalte standardmässig, das heisst, sie werden nur noch geladen, wenn der User darauf klickt. Das ist aber kein Grund zur Sorge, denn die Branche kann auf eine mächtige Alternative bauen: HTML5. (Link)

#e-commerce

M-Commerce ist auf dem Vormarsch. In den USA wird der Anteil am gesamten E-Commerce 2015 voraussichtlich schon rund 30 % betragen. Das sind gut 40 % mehr als im Vorjahr. In Südamerika (+59,6 %), Asien (+249,3 %) und Europa (+70,7 %) soll M-Commerce gar noch schneller wachsen. (Link)

#mobile

Der Kampf der Live-Streaming-Apps um die Gunst der mobilen Nutzer scheint sich zu Gunsten von Periscope zu entscheiden. Die App, die von Twitter übernommen worden ist, hängt die Konkurrenz ab. (Link)

#social

Twitter wächst über sich hinaus. Das Netzwerk hat die «Twitter Audience Platform» angekündigt. Damit erreicht Twitter jetzt auch Nutzer jenseits der unmittelbaren Userbasis; rund 700 Mio. User sollen Marketer über die Plattform erreichen können. Damit steigt die Bedeutung von Twitter im globalen Markt für Digital Marketing signifikant. (Link)

#trends

Apple wird auf iOS 9 die Installation von Content Blockern ermöglichen. Wir meinen: Das ist keine Katastrophe, sondern eine Chance. (Link)

#onemorething

IKEA Schweiz beweist Mut und lässt seinen neuen Katalog von einem der renommiertesten Literaturkritiker Deutschlands, Hellmuth Karasek, besprechen. Ein Highlight: «Es ist sehr verlockend, das Buch an dieser Stelle beiseite zu legen ...» (Link)