Highlights der AllFacebook Marketing Conference in Berlin #AFMarketingCon

23 Nov 2012 / von Birte Rinas / Konferenzen / Comments

Die AllFacebook Marketing Conference 2012 in Berlin war ein Treffpunkt der Crème de la Crème der Facebook-Gurus und die Webrepublic war live dabei. 10 Vorträge rund um das Thema Facebook wurden präsentiert und in spannenden Panels diskutiert. Wir berichten von den Highlights der Konferenz. (tweet this!)

Teilen

Print

None

Sehr spannend war die Keynote von Thomas Hutter und Curt Simon Harlinghausen. Gemeinsam hat die Schweizer-Österreichische Kombo einen Einblick in die magic sauce des Facebook Edgerank gegeben. Über 160 Faktoren haben die beiden bisher evaluiert, welche einen Einfluss auf den Edgerank haben. So wiesen sie beispielsweise darauf hin, dass die EXIF Dateien von hochgeladenen Fotos sich auf die Platzierung im Newsfeed auswirken. Je aktueller die Daten sind, also je neuer das Foto ist, desto höher ist der Edgerank.

Die Edgerank-Formel besteht aus: Affinity, Weight und Time.

 

Florian Zühlke von der Agentur TLGG hielt eine Brandrede für die die engere Kooperation von redaktionellen Inhalten und Mediaschaltung. Facebook Ads seien eine Möglichkeit, die redaktionellen Inhalte den Fans und zukünftigen Fans näher zu bringen sowie die Interaktionsrate massiv zu steigern.

Jasper Krog und Christian Lee Rottmann zeigten eindrucksvoll ihr Grundkonzept der "Glocal Strategies". Sie entwickelten Social Media Strategien, welche sowohl lokal als auch auch global eingesetzt werden können. Dieses Konzept eignet sich besonders für grosse Brands, welche in diversen Ländern präsent sind. Es ist eine super Möglichkeit, effiziente Content Strategien zu erstellen.

Rechtsanwalt Carsten Ulbricht schaffte es mit seinem Vortrag für das Thema Social Media Recht zu begeistern. Leider beziehen sich seine detaillierten Ausführungen auf den deutschen Markt und sind nicht eins zu eins für die Schweiz übertragbar.

Etwas enttäuschend war hingegen der Vortrag von Facebooks Joe Morley. Er wollte Dinge erzählen, die man noch nicht über Facebook weiss. Das Konzept ging nicht ganz auf, da die meisten Insights doch schon bekannt waren. Zudem war die anschliessende Fragerunde etwas schwach: Joe Morley musste bei seinen Antworten um Erlaubnis bei seiner Begleitung bitten.

Im Grossen und Ganzen bot die Konferenz einen bunten Strauss an Insights und Inspiration. Es lohnt sich definitiv, einen Blick auf die auf Slideshare zur Verfügung gestellten Präsentationen zu werfen!

Sharing is caring: Die Highlights der All Facebook Marketing Conference - tweet it!